Beitrittserklärung

Immer öfter wird man als SängerIn, GesangspädagogIn, SchullehrerIn oder Chor-leiterIn mit unterschiedlichen musikalischen Stilrichtungen konfrontiert. Wenn man nur in der Klassik oder nur in der Popularmusik beheimatet ist, hat man viele Fragen, wenn es darum geht, die Stimme genrespezifisch einzusetzen bzw. zu trainieren.

In diesem Kurs werden einige stimmtechnische Merkmale von populären Gesangsstilen anhand von Gemeinsamkeiten und Unterschieden zum klassischen Gesang vorgestellt, erörtert und ausprobiert. Ein Überblick der gängigen Trainingsmethoden und Modelle, spielerische Übungen, Hörbeispiele und praktische Lehrdemonstrationen ermöglichen den TeilnehmerInnen einen ganzheitlichen Zugang zu der Thematik und ergänzen das vorhandene methodische Werkzeug.

> mehr http://kirchenmusik-westfalen.de/Fortbildung/2018/Stimme_Popularmusik.pdf 

Prof. Nadia Kevan geht es in ihrer Arbeit darum, jeden Menschen in guten Kontakt mit sich selbst zu bringen; er soll lernen, sich zu spüren, seinen Körper auszurichten und die eigenen Wünsche und Empfindungen wahrzunehmen. Gleichzeitig werden die Teilnehmenden darin unterstützt, sich für eine tiefgehende Bewusstheit zu öffnen, die ihnen hilft, sich einschränkender Gewohnheiten bewusst zu werden, eigene innere Kräfte freizusetzen und mit der Quelle des Lebens in Berührung zu kommen. > mehr

 

Orgeltag

Für viele von uns ist die Orgel ein faszinierendes Instrument. Sie bereichert unsere Gottesdienste in unersetzlicher Art und Weise. Sie kann konzertant bis Liturgiebegleitung viele musikalische und stilistische Facetten abdecken und schreckt auch vor neueren, popularmusikalischen  Einflüssen nicht zurück. Zu Ehren dieses großartigen Instrumentes wurde in der EKvW der Orgeltag Westfalen 2018 am Sonntag, 24.06.2018 (!), ins Leben gerufen An diesem Tag kann das große Potential der Orgel neu entdeckt werden. Ob es gelingt, die Orgel auch neuen Personenkreisen nahezubringen? Jedenfalls steht an diesem Tag in unserer Landeskirche die Orgel im Mittelpunkt stehen! Sie wird an möglichst vielen Standorten als „Königin der Instrumente“ in den unterschiedlichsten Zusammenhängen erklingen.
Sie möchten mitmachen? Einfach per Brief oder Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) bis Januar 2018 anmelden. Anmeldeformular

Das Seminar zur Kantoralen Präsenz® muss leider ausfallen!

Auch in diesem Jahr bittet der Verband Evangelischer Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker in Deutschland um eine Spende, die besonders für die Pflege des kirchenmusikalischen Instrumentariums in Siebenbürger Gemeinden und weiteren Ländern Osteuropas zugute kommen soll. >Hier erfahren Sie mehr zum aktuellen Aufruf, > hier können detaillierte Verwendungsnachweise eingesehen werden.