Veranstaltungsdatenbank

Mit der Initiative „Musik auf Abstand“ stellt Trimum e.V. Anregungen und Konzepte für ein verantwortungsvolles und infektionssicheres Musizieren vor.

In einem Essay über „Spielräume zwischen 1,50 und Hörweite“ schildern Bernhard König und Alon Wallach, warum wir in den kommenden Wochen und Monaten eine radikal andere Musikkultur brauchen werden. Und wechselnde Autor*innen stellen in den nächsten Tagen und Wochen regelmäßig kleine Ideen und kostenloses Notenmaterial für das direkte Musizieren von Mensch zu Mensch vor.

Dies alles auf http://trimum.de/start/musik-auf-abstand/